DOWNLOAD
FreeText
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten FreeText Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
989 kB
Aktualisiert:
25.04.2013

FreeText Testbericht

Holger Küppers von Holger Küppers
Mit FreeText erhalten Sie einen gelungenen Editor, der nicht nur mit Texten, sondern auch mit Bildern umgehen kann.

Funktionen

  • Editor
  • Texteditor, der auch mit Grafiken umgehen kann
  • Erweiterte Zwischenablage für mehrere Datensätze
Ein erster Vorteil dieses Programms liegt in der Größe der Setupdatei - diese ist nicht einmal ein Megabyte groß, der Download ist also sofort abgeschlossen. Auch die Installation geht rasch vonstatten, so dass Sie das Tool ruckzuck nutzen können. Und FreeText birgt mehr Vorteile, als man auf den ersten Blick meinen könnte.

Denn seinem Namen zum Trotz ist die Software nicht nur dazu in der Lage, als Texteditor zu fungieren. Nein, denn auch Bilder und Grafiken aller Art lassen sich problemlos in das Textfeld hineinkopieren. Das ist z. B. besonders dann von enormem Vorteil, wenn die Funktion der Zwischenablage, die Windows ja zueigen ist, an ihre Grenzen stößt. Denn in diese Zwischenablage können Sie ja genau einen Datensatz kopieren - mehr nicht.

Mit FreeText haben Sie dieses Problem geschickt umschifft. Sie können nämlich so viele Textstellen und Grafiken hier ablegen, wie Sie möchten, um Sie später beispielsweise in ein Word-Dokument oder ein Excel-Sheet einzufügen. Das Tool nistet sich in den System-Tray und kann per doppeltem Mausklick schnell gestartet werden.
Sollten Sie weitere Fragen zu FreeText haben, schauen Sie sich auf der Seite des Herstellers einmal in der Online-Hilfe um. Dort können Sie erfahren weitere wissenswerte Infos zu dem Programm abrufen.

In unserer Rubrik Editoren finden Sie darüber hinaus eine Vielzahl solcher und ähnlicher Tools. Besonders die Software Notepad++ möchten wir Ihnen hier besonders empfehlen - es ist das "Schweizer Messer" unter den Editoren. Auch UltraEdit macht seine Sache gut, auch wenn es das Programm nicht als Freeware gibt. Immerhin kann diese Demo 45 Tage lang gratis genutzt werden.
Fazit: Zu FreeText kann es eigentlich keine zwei Meinungen geben - das Tool hat im Test überzeugt.

Pro

  • Ist schnell heruntergeladen und installiert
  • Nistet sich in den System-Tray
  • Kinderleicht zu bedienen
  • Lässt die Zwischenablage von Windows blass aussehen

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]